Tulamben und Amed auf Bali

Tulamben – wie sagte Locke irgendwie so treffen: “ Sieht aus wie in der Toskana!“ und geht man rechst und links an der Küste entlang, steht man inmitten von saftigen Wiesen, Kühe starren Dich an, Vögelgezwitscher. Dann schaut man hinter sich und der Mount Tagung erstreckt sich mit über 3000m im Hinterland.

Die Küste/Strand ist schwarz von der Lava mit vielen kleinen Steinen. Vielleicht ist das das Geheimnis, war sich Hiers viele Fische tummeln. Die Korallen sind zwar nicht so schön bunt wie auf Borneo, aber dafür sind die Fische umso mehr vorhanden und schillern in ihren 1000 Farben. Wahrscheinlich auch ein Grund warum sich hier so viele Tauchresort angesiedelt haben und all die vielen Taucher durch das Wasser schweben. Aber das Wrack (siehe Bericht davor) ist sicherlich auch ein Magnet – spannend war es auf jeden Fall dort zu schnorcheln und Selfies mit den Divern zu schießen 😉

 

Amed Bali

 

 

 

 

Kommentar verfassen